Kleine Auszeit 2018: Unterwegs auf dem Lieserpfad

Nachdem mir mein Coachee kurzfristig aufgrund einer Erkrankung abgesagt hat, habe ich mein Angebot: Wandern und Coaching auf dem Lieserpfad einfach für mich selbst genutzt. Themen habe ich genug: Ich kann über meine Big Five for Life und meine eigene Positionierung nachdenken und habe zudem ein Buch von Gerald Hüther im Rucksack, den ich erst kürzlich in einer Diskussion mit Abt Benedikt im Kloster Maria Laach live erleben durfte und der mich sehr beeindruckt hat.

Coaching in Verbindung mit Wandern steht für: sich Klarheit verschaffen, Entscheidungen treffen, allen Mut zusammen nehmen, losgehen, sich immer wieder neu motivieren, inne halten, Grenzen überwinden und immer mal wieder eine Standortbestimmung vornehmen. Das alles passiert nicht an einem Tag, aber durch die äußere Bewegung kommen auch die Themen im Inneren in Bewegung.

Ich genieße meine Auszeit und nutze sie, um die Bereiche weiterzuentwickeln, auf die ich persönlich Einfluss habe: mein Denken, mein Verhalten und meine Gefühle. Mein Ziel ist es, Klarheit über mein eigenes Potenzial zu gewinnen, die richtigen Entscheidungen zu treffen, ins Handeln zu kommen, mich ggf. von dem einen oder anderen Thema zu verabschieden und dort nachhaltig am Ball zu bleiben, wo es sich aus meiner Sicht lohnt.

Mit meinem BLOG-Album gebe ich Euch einen kleinen Einblick in meine kleine Auszeit: viel Spaß beim Lesen und teilhaben (dank der Fotos).

BLOG Album 2018